i

ANMELDEN

Zahlen Sie bequem

Trusted Shopping

Wir beliefern ausschließlich
Business-Kunden (Gewerbe,
öffentliche Einrichtungen,
Freiberufler, etc.)

Alle Preisangaben netto
zuzüglich 7% MwSt.

Beim Download-Versuch startet immer mein Quicktime-Player

 

Auf dieses Verhalten haben wir keinen Einfluss. Unsere Download-Links verweisen
lediglich auf die gewünschten Musikdateien (MP3) auf unserem eigenen Server. Wie
diese Links zu verarbeiten sind, entscheiden die Browser-Einstellungen auf Ihrem
Computer.

So laden Sie die Musik herunter:

Klicken Sie in der Abspielanzeige mit der rechten Maustaste. In dem Auswahmenu,
dass sich öffnet, wählen Sie "Audio speichern unter..." und dann den gewünschten
Speicherort auf Ihrer Festplatte.

Das Problem können Sie grundsätzlich beheben...

...indem Sie die Einstellungen Ihres Quicktime-Players verändern, entweder im
Qicktime-PlugIn Ihres Browsers oder direkt in den Einstellungen des Quicktime-Players
(gilt für PC- und MAC-Systeme gleichermaßen).

Die Quicktime Software erreichen Sie direkt über "Start" > "Programme" > "Quicktime-Player".
Navigieren Sie dort zu "Bearbeiten" > "Quicktime Einstellungen" (Achtung: nicht Quicktime-
Player Einstellungen!) > Registrierkarte "Browser" > im unteren Teil des Fensters "Dateitypen".

Das Browser-PlugIn finden Sie im Browser i.d.R. unter "Extras" > "Einstellungen" oder
"Internet-Optionen". Suchen Sie dort bitte nach "Dateitypen" oder "Inhalte".

Verhindern Sie das automatische Abspielen, indem Sie beim Dateityp "MP3" (manchmal
auch "Audio Datei mpeg" oder ähnlich) den Haken bei "Automatisch Abspielen" entfernen.
Nachdem die Einstellung auf "Nachfragen" geändert ist, werden Sie beim nächsten Klick
(evtl. muss der Browser noch einmal neu gestartet werden!) auf einen Download-Link
(bei uns auf das Disketten-Symbol) gefragt, was Sie mit der Datei machen möchten:
Abspielen oder Herunterladen. Wählen Sie "Herunterladen" und anschließend einen
Speicherort auf Ihrem PC.

Hinweis: Die oben genannten Einstellungen werden hin und wieder auch nach dem
Beenden und erneuten Öffnen des Browsers nicht wirksam. Bitte leeren Sie dann
den Cache und den Verlauf Ihres Browsers (i.d.R. unter "Interneteinstellungen" >
"Verlauf löschen", "Cache löschen", "Chronik löschen" o.ä.). Gelegentlich ist auch ein
kompletter Neustart des Rechners notwendig.

Sehr selten kommt es vor, dass alle oben genannten Änderungen keinen Erfolg bringen.
Dann kommen nur noch zwei grundlegend andere Methoden in Frage:

1. Deinstallieren Sie den Quicktime-Player komplett. Achtung: Ein bloßes Löschen des
Quicktime-Programm-Ordners bringt nichts. Wichtig ist, dass Sie eine ordentliche
Deinstallation über eine entsprechende Programmroutine benutzen (z.B. bei Windows
über Systemsteuerung > Software > Deinstallieren), damit auch die dazugehörigen
Systemeinträge in der sog. Registry mit entfernt werden. Nach der Deinstallation
müssen Sie den Rechner i.d.R. neu starten, um ein Ergebnis zu sehen. Leider sind
nach der Deinstallation dann im Browser keine Apple-Mediendateien (mov, mp4 etc.)
mehr abspielbar. Daher empfehlen wir Ihnen die nächste Methode.

2. Besorgen Sie sich einen zusätzlichen Browser. Viele Anbieter wie z.B. Firefox,
Safari, Google Chrome oder Opera stellen diese kostenlos zum Download zur
Verfügung. Auch kleinere unbekannte Browser wie z.B. K-Meleon oder Slimbrowser
können hier recht hilfreich sein. Achten Sie bei der Installation (benutzerdefiniert)
darauf, dass erst gar kein Plug-In von Quicktime mitinstalliert wird. Sollte dies doch
der Fall sein, schalten Sie es unmittelbar nach der Installation komplett aus oder
deinstallieren Sie es. Oft werden Sie auch gefragt ob der Browser standardmäßig mit
bestimmten Datei-Typen verknüpft werden soll. Verneinen Sie dies bei der Installation
bzw. entfernen Sie alle voreingestellten Häkchen (bis auf "html"). Diesen neuen
Browser können Sie dann für Mediendownloads (nicht nur von MASTERTRACKS)
nutzen, die Probleme machen.

Achtung: Bei späteren Updates des Quicktime-Players wird dieser versuchen, sein
Plug-In nun auch in den neuen Browser zu installieren. Das sollten Sie auf jeden
Fall verhindern, da sonst auch der neue Browser möglicherweise wieder nicht so
arbeitet, wie Sie es wünschen.

Auf Grund der Vielfalt verschiedener Browser und Quicktime-Versionen und der sich
daraus ergebenden Kombinationen (das sind tausende) können wir  leider nur diese
allgemeinen Hinweise geben. Sollten Sie weiterhin Probleme haben, helfen wir Ihnen
unter unserer kostenlosen Telefon-Hotline gerne weiter.

<<< zurück zur Übersicht

Copyright © 2017 Gemafreie Musik by Mastertracks. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Kunden (Auszug)

VOLKS- UND RAIFFEISENBANKEN
SIEMENS
MAREDO
ORF
AZ MEDIA TV
HOMESHOPPING EUROPE
RWE
DEUTSCHE TELEKOM
IBM
OTTO
ROCHE
HEWLET PACKARD
BARMER GEK
IMMOWELT
POLIZEI
HAGENBECK
DRESDNER BANK
BOSCH
WEB DE
BAVARIA FILM
JAMBA
STEIGENBERGER HOTELGRUPPE
DEUTSCHER GEWERKSCHAFTSBUND
AUTOSCOUT24
VEBA
E-ON
WERDER BREMEN
GEROLSTEINER
BAUKNECHT
WRIGLEY
SPARDA BANK
BMW
SPARKASSEN
SATURN
L'TUR
UNIVERSITÄTEN
VORWERK
OBI